Aktuelle Veranstaltungen mit den Rheinpark-Guides

09.01.2022, 10 Uhr
Natur pur -  Unterwegs am Ende der Murg

Auf einer Erlebnistour durch die winterliche „Rastatter Rheinaue“ erleben wir Pflanzen, Tiere und die einzigartige Auenlandschaft, erfahren etwas über Kultur, Leben und Arbeiten am Rhein. Gehen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Natur.
(ca. 8 km | 3,5 – 4 Stunden)
Treffpunkt: Rastatt-Plittersdorf (D), Parkplatz Schützenhaus am Altrheindamm - bei Schulstraße 23 links abbiegen
festes Schuhwerk; strapazierfähige, bewegungsfreundliche Kleidung; Sitzunterlage; Rucksackverpflegung; Getränke; evtl. Fernglas und Foto.
Anmeldung erforderlich
Bernard Unser Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 152 03 96 21 20
Email: Bernhard.Unser@web.de
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person

23.01.2022, 14:00 – 17:00 Uhr
Führung „Leben und Arbeiten am Rhein“

Die ästhetisch anspruchsvolle Führung präsentiert alte Berufe wie die Goldwäscherei, Fischerei, Korbflechterei, Holzschuhmacherei und die Landwirtschaft
Treffpunkt: Museum „Arbeit am Rhein“ in Rheinstr. 34, 76477 Elchesheim-Illingen (D)
Anmeldung erforderlich
Sebastian Paulus, Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 171 81 68 60 5
Kein Kostenbeitrag aber Spende ans Museum willkommen

30.01.2022, 10:00 Uhr
„Naturschutz am Rande des Bienwalds, Schifffahrt am Rhein“

Geführte Wanderung vom Rande des Bienwalds über das Naturschutzgebiet "Stixwörth" und den Auen zum Rhein, mit Informationen zum Klimawandel
Historischer Myriameter-Stein und Informationen zur Schifffahrt am Oberrhein
ca. 10km, festes Schuhwerk
Treffpunkt: Grillhütte, Im Mittelgrund, Neuburg am Rhein (D)
Anmeldung erforderlich
Ingo Hammann, Rheinpark-Guide Guide
Tel.-Nr. +49 7273 93 51 22
Handy-Nr. +49 173 63 36 49 3
Kostenbeitrag Tarif 8,- pro Person

13.02.2022, 10:00 Uhr
Auf der Römerstraße durch den Bienwald

Exkursion auf den Spuren der Römer mit allerlei Interessantem und Wissenswertem
Treffpunkt: An der K15, A65 Abfahrt Wörth Dorschberg Richtung Langenberg, Einmündung 1. Waldweg (Rettungspunkt 6915-189) (D)
Anmeldung erforderlich
Michael Walter Rheinpark-Guide Guide
Tel.-Nr. +49 7275 9193067                                                                                  
Email: kontakt@walter-touren.de
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person

12.03.2022, 14:00 Uhr
Führung „Die Lebensräume der Aue“

Wanderung im Naturschutzgebiet Wörthwald in Lichtenau
Treffpunkt: Parkplatz am Sportplatz Lichtenau (D)
Startpunkt: Waldlehrpfad
Anmeldung erforderlich
Christel Zorn, Rheinpark-Guide Guide
Tel.: +49 7841 13 78
Email: christelzorn@web.de
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person  

 

13.03.2022, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Die Erlangung der Rheingrenze unter Ludwig XIV - Führung durch Neuburgweier

Lag das französische Herrschaftsgebiet zum Beginn des Regierungsantritts noch hunderte Kilometer vom Rhein entfernt, so war bei seinem Tod die Ostgrenze am Rhein fast dem heutigen Verlauf entsprechend. Wie es dazu kam, soll diese Führung etwas beleuchten.
- Die Situation Frankreichs bei der Regierungsübernahme
- Zur Peron und Persönlichkeit Ludwig XIV
- Die Erkenntnisse Ludwig XIV aus den Verhandlungen zum Westfälischen Frieden
- Die Reunionskriege und ihre Folgen – Held in Frankreich, Auslöser der Erbfeind- schaft in Deutschland
- Ludwig XIV als Herrscher seiner deutschen Untertanen
- Die Situation in Neuburgweier
- Die Wirkung Ludwig XIV in Deutschland und Frankreich im 19. Und 20. Jahrhundert  Treffpunkt: vor dem Eingang des Museums zur Siedlungsgeschichte in Rheinstetten-Neuburgweier (D)
Anmeldung erforderlich  
Rheinpark-Guide Rüdiger Ehrsam
Tel.-Nr. +49 160 44 64 578
Email: ruediger.ehrsam@t-online.de
Kostenbeitrag Tarif Zahle so viel, wie es ein gutes Gefühl vermittelt

13.03.2022, 16:00 Uhr
Abendwanderung im Bienwald

Gemütliche Abendwanderung mit Mythen und Erzählungen rund um den Bienwald
Treffpunkt: Naturfreundehaus Bienwald, Kandel (D) - Rettungspunkt 6915-170
Anmeldung erforderlich
Michael Walter Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 7275 91 93 06 7   
Email: kontakt@walter-touren.de
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person                                                       

19.03.2022, 14:00 Uhr
Frühe Boten – Blaustern, Aronstab und Zitronenfalter

Zwei- bis dreistündige Wanderung durch die Rheinauen bei Rastatt-Wintersdorf
Treffpunkt: Rastatt-Wintersdorf beim Gasthaus "Grüner Baum", Dorfstr. 21 (D)
Anmeldung erforderlich
Peter Vogler Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 7222 15 91 08 5 oder +49 151 59 47 36 89
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person

20.03.2022, 10:00 Uhr
Winter ade – Frühling im Auwald

Auf einer Erlebnistour durch die winterliche „Rastatter Rheinaue“ erleben wir Pflanzen, Tiere und die einzigartige Auenlandschaft, erfahren etwas über Kultur, Leben und Arbeiten am Rhein. Gehen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Natur. (ca. 5 km | 2,5 – 3 Stunden)
Treffpunkt: Rastatt-Plittersdorf (D), Parkplatz Schützenhaus am Altrheindamm -
 bei Schulstraße 23 links abbiegen
festes Schuhwerk; strapazierfähige, bewegungsfreundliche Kleidung; Sitzunterlage; Rucksackverpflegung; Getränke; evtl. Fernglas und Foto
Anmeldung erforderlich
Bernard Unser Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 152 03 96 21 20
Email: Bernhard.Unser@web.de
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person

27.03.2022, 14:00 Uhr
„Wiederansiedelung der Europäischen Sumpfschildkröte“

Geführte Wanderung auf dem Lehrpfad und Informationen zum Projekt "Sumpfschildkröte ohne Grenzen" in Neuburg am Rhein
ca. 2,4km, festes Schuhwerk
Treffpunkt : Informationspavillon (Nähe Grillhütte), Mittelgrundweg, Neuburg am Rhein (D)
Anmeldung erforderlich
Ingo Hammann Rheinpark-Guide
Tel.-Nr. +49 7273  93 51 22
Handy-Nr. +49 173 63 36 49 3
Kostenbeitrag Tarif 8 € pro Person

27.03.2022, 14:00 – 16:00 Uhr
Der Rhein – eine europäische Wasserstraße - Führung in Wörth-Maximiliansau

Neben der Rheinregulierung von Tulla sorgen auch die von Napoleon und anderen angestoßenen Maßnahmen dafür, dass der Rhein sich zu der heute bedeutenden Wasserstraße entwickeln konnte. Bei der Führung erfahren Sie daher:
- Die Situation für den Warenverkehr am Rhein vor 1800
- Der Rheinoctroi und seine Bedeutung
- Die Rolle der Mannheimer Akte für den heutigen Schiffsverkehr
- Die Entstehung der Wasserschutzpolizei
- Der Rhein als Transportweg – Heute und Morgen
Treffpunkt: Parkplatz Eisenbahnstrasse Maximiliansau (D)
Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Rüdiger Ehrsam
Tel.-Nr. +49 160 44 64 578
Email: ruediger.ehrsam@t-online.de
Kostenbeitrag Tarif „Zahle so viel, wie es ein gutes Gefühl vermittelt“

Geführte Radtour am Samstag, den 11.09.2021 um 10 Uhr
"Von Fähre zu Fähre"

Start der Führung: Rastatt-Plittersdorf, Parkplatz an der Fähre
Nach einer Info zur Rheingeschichte und zur Fähre setzen wir nach Frankreich über, fahren entlang des PAMINA-Rheinauen-Radwegs über das Sauerdelta in Munchhausen nach Neuburg. Mit der Fähre geht es von  der Pfalz nach Baden. Ca. 1 Std. Pause im Zollhaus (ist reserviert). Auf dem Rheindamm, durch Au am Rhein zurück nach Plittersdorf.
Diverse Zwischenstopps mit Infos zum Rhein und Rheinauen
Reine Fahrzeit ca. 4 Std, 40 Km auf Asphalt-und Schotterwegen
Kostenfreie Radtour

Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Thomas Diwo
Email: tmcl.diwo@web.de
Handy-Nr.
0176 53843870    

  

Kostenfreie Führung "Die Erlangung der Rheingrenze unter Ludwig XIV am Samstag, den 11.09.2021 um 14 Uhr in Rheinstetten-Neuburgweier
Start der Führung: Neuburgweier, vor dem Eingang Restaurant Zollhaus
Lag das französische Herrschaftsgebiet zum Beginn des Regierungsantritts noch hunderte Kilometer vom Rhein entfernt, so war bei seinem Tod die Ostgrenze am Rhein fast dem heutigen Verlauf entsprechend. Wie es dazu kam, soll diese Führung etwas beleuchten.

  • Die Situation Frankreichs bei der Regierungsübernahme
  • Zur Person und Persönlichkeit Ludwig XIV
  • Die Erkenntnisse Ludwig XIV aus den Verhandlungen zum Westfälischen Frieden
  • Die Reunionskriege und ihre Folgen – Held in Frankreich, Auslöser der Erbfeindschaft in Deutschland
  • Ludwig XIV als Herrscher seiner deutschen Untertanen
  • Die Situation in Neuburgweier
  • Die Wirkung Ludwig XIV in Deutschland und Frankreich im 19. Und 20. Jahrhundert

Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Rüdiger Ehrsam
Email: ruediger.ehrsam@t-online.de
Handy:
+49 (0)160 4464578



Kostenfreie Führung "Der Rhein – eine europäische Wasserstrasse" am Sonntag, den 12.9.2021 um 14 Uhr in Rheinstetten-Neuburgweier                      
Start der Führung: Neuburgweier, vor dem Eingang Restaurant Zollhaus
Neben der Rheinregulierung von Tulla sorgen auch die von Napoleon und anderen angestoßenen Maßnahmen dafür, dass der Rhein sich zu der heute bedeutenden Wasserstraße entwickeln konnte. Bei der Führung erfahren Sie daher:

  • Die Situation für den Warenverkehr am Rhein vor 1800
  • Der Rheinoctroi und seine Bedeutung
  • Die Rolle der Mannheimer Akte für den heutigen Schiffsverkehr
  • Die Entstehung der Wasserschutzpolizei
  • Der Rhein als Transportweg – Heute und Morgen

Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Rüdiger Ehrsam
Email: ruediger.ehrsam@t-online.de
Handy:
+49 (0)160 4464578         

                 

Besinnliche Friedhofsführung zum Tagesausklang am Samstag, den 11.9.2021 & Sonntag, den 12.9.2021 um 18 Uhr in Rheinstetten-Neuburgweier
Start der Führung: Neuburgweier, vor dem Eingang des Museums zur Siedlungsgeschichte im PAMINA-Raum
Zum Ende des Tages soll eine Führung zu subjektiv ausgewählten, bemerkenswerten Grabmalen des Friedhofs Neuburgweier in den Abend führen.
An jedem der ausgewählten Objekte erfolgt eine Erklärung der Symbolik und danach wird ein dazu passendes Gedicht o.ä. verlesen.
Eine kurze Pause zwischen den einzelnen Stationen soll es erlauben, die Texte etwas zu reflektieren und auf sich wirken zu lassen.
So soll nach einem ereignisreichen Tag ein ruhiger Abschluss und Übergang zu Abend und Nacht gefunden werden.
Kostenfreie Führung

Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Rüdiger Ehrsam
Email: ruediger.ehrsam@t-online.de
Handy:
+49 (0)160 4464578

Genuss-Radtour am Tag des offenen Denkmals am Sonntag den 12. September 2021 um 10 Uhr
Erleben und Genuss verbindet diese Radtour am Tag des offenen Denkmals.
Von Kandel fahren wir nach Rheinzabern zum Terra Sigillata Museum, das in diesem Tag zu einer kostenlosen Besichtigung einlädt. Dort erleben wir auch den offiziellen Auftakt zum gleichzeitig stattfindenden Aktionstag Radeln ins Museum. Landrat Dr. Brechtel schickt die Radler von dort auf den Weg.
Uns führt dieser Weg Richtung Westen zum Wein- und Sektgut Rosenhof, wo uns eine kleine Weinprobe und ein herzhaftes Vesper erwartet.
So gestärkt geht es weiter zum Museum in Winden, von wo uns der Weg zurück nach Kandel führt. Natürlich nicht ohne einen Stopp am Eisheisel in Minfeld eingelegt zu haben.
Start: So. 12.09.2021, 10:00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Kandel am Tourismusbüro
Strecke: ca. 38 km 
Preis: 25,- EUR pro Person
Im Preis beinhaltet: Begrüßungsschluck, Weinprobe mit 2 Weinen und Vesperteller mit Hausmacher Wurst, Schinken und Käse auf dem Rosenhof
Teilnehmerzahl begrenzt, Voranmeldung erforderlich. 
Anmeldung erforderlich
Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel-Nr. +49 (0)7275 9193067
Email: kontakt@walter-touren.de

Tour de PAMINA - Geführte Radtour 9. bis 11. Juli 2021
Erleben sie die PAMINA Region bequem mit dem Fahrrad und tauchen sie ein in die mediterran anmutende Atmosphäre. Von den schattenspendenden Wäldern über die sonnenverwöhnten Hänge voller Reben und die fruchtbaren Felder hin zum Silberband des Rheins ist diese Region seit Jahrtausenden geprägt von lebensfrohem Genuss.


Walter-Touren ist ein noch junges Unternehmen das sich 2020 zu Beginn der Pandemie gegründet hat. Trotz der besonderen Herausforderungen konnte sich das Unternehmen erfolgreich am Markt etablieren und ist besonders im Bereich geführter Radtouren aktiv. Der Inhaber und TourGuide Michael Walter begeistert durch sein Gespür für die Balance zwischen Bewegung, Information und Genuss. Als ausgezeichneter Kenner der Region ist er nicht nur qualifizierter Gästeführer nach dem BVGD Standard, sondern hat sich auch als Guide für den PAMINA Rheinpark zertifizieren lassen. In diesem Jahr organisiert Walter-Touren unter der Schirmherrschaft der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz (Vis-à-Vis) die Tour de PAMINA.
Erleben sie die PAMINA Region bequem mit dem Fahrrad und tauchen sie ein in die mediterran anmutende Atmosphäre. Von den schattenspendenden Wäldern über die sonnenverwöhnten Hänge voller Reben und die fruchtbaren Felder hin zum Silberband des Rheins ist diese Region seit Jahrtausenden geprägt von lebensfrohem Genuss.
Im Windschatten ihres Tour Guides erkunden sie die schönsten und interessantesten Winkel und erfahren Interessantes und Amüsantes aus der vielfältigen Geschichte. Dabei liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Pfalz. Von Landau aus erfahren wir die Umgebung bis hinein ins Elsass, nach Baden und in den Pfälzer Wald. An unseren Destinationen werden wir von Touristikern empfangen, die uns einen Überblick zu ihren regionalen Highlights geben.
Neben dem Erlebnis in der Gruppe kommt dabei natürlich auch der Genuss der Pfälzer Spezialitäten nicht zu kurz und macht die Tour damit zu einer Erfahrung mit allen Sinnen.
Zur Regeneration zwischen den Tagestouren genießen sie Komfort mit 4 Sternen im Parkhotel Landau.
Ein attraktives Angebot für begeisterte aktive Radfahrer*innen!
Anmeldung erforderlich
Michael Walter Rheinpark-Guide
Tel-Nr. +49 (0)7275 9193067
Email: kontakt@walter-touren.de
Weitere Informationen auf www.walter-touren.de/tour-de-pamina

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Geführte Radtour mit Rheinpark-Guide Michael Walter am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 10 Uhr
Entdeckung des Rundradwegs Rheinpark Nord (Teilstück Viehstrich und Bienwald (ca. 40 km)
Am 8. September wurde der neue grenzüberschreitende Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord eröffnet, der durch die Südpfalz sowie durch das Nordelsass und Nordbaden führt. Mit unserem neuen Rheinpark-Guide Michael Walter besteht  nunmehr die Möglichkeit einen Teil dieser neuen Radroute kennen zu lernen. Erleben Sie dabei die vielfältige südpfälzische Natur und Kultur.
Von Kandel führt die  Route entlang des Viehstrichs bis Schaidt und biegt dann ab in den märchenhaften Bienwald mit seinen Bächen, knorrigen Eichen und vielfältigen Biotopen. In dieser verwunschenen Umgebung wird auf die eine oder andere  Sage eigegangen, die sich hier zugetragen haben soll. Bei der Salmbacher Passage führt die Route  auf französisches Terrain bis nach Scheibenhard. Der Rückweg führt wieder nach Kandel, wo der Abschluss im Naturfreundehaus stattfinden wird. Die geführte Radtour ist kostenfrei.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Dauer: ca. 5 Stunden
Strecke: ca. 40 km
Eine Voranmeldung ist erforderlich: Rheinpark-Guide Michael Walter | Mobil: 0157 84 01 30 68 | Email: walter-touren@gmx.de
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 20 Personen) und die geltenden Corona-Regeln einzuhalten sind (Abstand halten, Hygiene beachten, Pflicht zur Kontakterfassung)

Kostenfreie geführte Touren am Sonntag, den 13. September 2020 im Rahmen der Informations-Veranstaltung "125 Jahre Rheinbrücke Wintersdorf-Iffezheim-Beinheim"

10 Uhr
geführte Radtour mit Rheinpark-Guide Norbert Künstel   
Start und Anmeldung: Touristik-Info Rastatt, Herrenstraße 4, 76437 Rastatt
Von der Tourist Info Rastatt wird eine geführte Radtour im Rahmen der Veranstaltung "125 Jahre Rheinbrücke Wintersdorf-Iffezheim-Beinheim" angeboten. In Wintersdorf gibt es für die Teilnehmer bei der Rheinbrücke die Möglichkeit, sich ca. 1 Stunde über die Ausstellung zu informieren. Für Anfahrt und Rückfahrt von Rastatt sind jeweils 1 Stunde vorgesehen. Da die Tour über die Mittagszeit geht, sollte ein kleines Rucksackvesper mitgenommen werden. Die Rückkehr in Rastatt an der Tourist Info wird gegen 15 Uhr sein.

11 Uhr
geführte Radtour mit Rheinpark-Guide Wilfried Hertweck, ca. 2,5 Stunden
ab der Rheinbrücke Wintersdorf auf der rechten Rheinseite bis Plittersdorfer Fähre, Überquerung des Rheins und auf dem PAMINA-Rheinauen-Radweg durch das Elsass wieder bis Beinheim und dann Rheinbrücke Wintersdorf zurück
Unterwegs erfahren Sie viel zu erdgeschichtlicher Entwicklung der oberrheinischen Tiefebene, wie sah der Rhein vor und nach der Korrektion durch Tulla aus,  Kultur, Flora und Fauna.
Start und Anmeldung: Infostand PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. an der Brücke auf deutscher Seite

11 Uhr
geführte Wanderung mit Rheinpark-Guide Peter Vogler entlang des Altrheins am Aalschokker vorbei in den Auwald und über das Schafköpfl zurück zur Brücke; ca. 2,5 Stunden
Start und Anmeldung: Infostand PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. an der Brücke auf deutscher Seite

11.15 Uhr
gefü hrte Radtour mit Rheinpark-Guide Michael Walter, ca. 15 km mit Informationen zu der Geschichte der Fähren und Brücken im Bereich des Rheinparks – Erläuterung in deutscher und französischer Sprache
ab der Rheinbrücke Wintersdorf auf der linken Rheinseite durch das Elsass bis nach Seltz, Übequerung des Rheins mit der Fähre und dann zurück entlang des PAMINA-Rheinauen-Radweg bis zur Rheinbrücke Wintersdorf zurück
Start und Anmeldung: Infostand PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. an der Brücke auf deutscher Seite

14 Uhr
geführte Radtour mit Rheinpark-Guide Walter, ca. 15 km mit Informationen zu der Geschichte der Fähren und Brücken im Bereich des Rheinparks – Erläuterung in deutscher und französischer Sprache
ab der Rheinbrücke Wintersdorf auf der rechten Rheinseite bis Plittersdorfer Fähre, Überquerung des Rheins und auf dem PAMINA-Rheinauen-Radweg durch das Elsass wieder bis Beinheim und dann Rheinbrücke Wintersdorf zurück
Start und Anmeldung: Infostand PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. an der Brücke auf deutscher Seite

Alle Touren sind kostenfrei. Aufgrund der Corona-Verordnung und der daraus resultierenden limitierten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter
Tel. 07222 25509 bzw. info@pamina-rheinpark.org notwendig.


Seltz – Museum Krumacker  und die Keltengräber  -
Eine grenzüberschreitende Fahrradtour am
9. August 2019,  14 Uhr
Die Radtour führt entlang des Rheinauen-Radweges auf der deutschen Seite von Rastatt-Ottersdorf bis zur Fähranlegestelle in Rastatt-Plittersdorf. Nach der Rheinüberquerung mit der Rheinfähre "Saletio", geht es weiter nach Seltz. Nach der Besichtigung des Museums "Maison Krumacker" geht es weiter in Richtung Hatten in den Wald zu den Tumuli, den Grabhügeln der keltischen Bevölkerung aus der Eisenzeit. Mit der Fähre geht es wieder zurück auf die deutsche Seite.
Treffpunkt: Riedmuseum Rastatt-Ottersdorf, Am Kirchplatz 6-8
Termin und Startzeit: Freitag, 9. August 2019,  14 Uhr
Dauer: ca. 3 -4  Stunden (Rückkehr gegen 18 Uhr)
Unkostenbeitrag: 5- € pro Person, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: PAMINA-Rheinpark Guide Peter Vogler
Tel. +49(0)7222-1591085 oder
Handy +49(0)151-9473689
E-Mail: pitvogler@gmx.de

Grenzüberschreitende Radtour mit Headsets am Samstag, den 13. April 2019
Die Tour führt uns auf dem PAMINA-Radweg auf der deutschen Seite von Rastatt-Ottersdorf nach Plittersdorf, wo wir mit der Fähre nach Seltz übersetzen. Nach dem Besuch des Museums Maison Krumacker begeben wir uns in Richtung Hatten in den Wald mit den Tumuli, den Grabhügeln der keltischen Bevölkerung aus der Eisenzeit. Über Kesseldorf und Beinheim gelangen wir wieder zurück auf die deutsche Seite.
Treffpunkt:  Riedmuseum Ottersdorf, Kirchplatz 6-8
Startzeit:  Samstag, den 13.April 2019 um 14 Uhr
Dauer:  ca. 3 -4  Stunden (Rückkehr gegen 18 Uhr)
Anmeldung erforderlich
Veranstalter: PAMINA-Rheinpark-Guides Wilfried Hertweck und Peter Vogler
Wilfried Hertweck, Tel. +49(0)7229-308190
oder E-Mail: wilfried.hertweck@online.de
Peter Vogler, Tel. +49(0)7222-1591085 oder E-Mail:  pitvogler@gmx.de
Hinweis: Die Ausweisung des Rundradweges "PAMINA-Rheinpark Süd" sowie die Anschaffung von Headsets wurden mit EU-Fördermittel aus dem INTERREG V- Oberrhein Programm gefördert.

 

 

Impressum